Loading...

Unternehmenspolitik

Home / Unternehmen / Unternehmenspolitik

Unternehmenspolitik

Als Hersteller individueller Gebäudehüllen, in allen für die Fassade geeigneten Materialkombinationen, ist unser Unternehmen ein verlässlicher und kompetenter Vertragspartner für unsere Kunden in Deutschland und Europa.

Handlungen und Entscheidungen werden - ohne Wertung der Reihenfolge - nach sozialen, ethischen und wirtschaftlichen Grundsätzen unseres Unternehmensleitbildes getroffen. Die Verhaltensgrundsätze zur Betrugs- und Korruptionsbekämpfung, Antidiskriminierung, Umwelt, Sicherheit und Gesundheit stehen im Vordergrund.

Das Integrierte Managementsystem unseres Unternehmens umfasst dazu die Anforderungen der Normen für Qualität DIN EN ISO 9001, Umweltschutz DIN EN ISO 14001 und Arbeitsschutz DIN ISO 45001 und ist im gesamten Unternehmen einschließlich der Objektbaustellen gültig.

Unser Unternehmen verpflichtet sich mit allen Mitarbeitern, die Anforderungen zum Wohl unserer Kunden, Beschäftigten, der Umwelt und nicht zuletzt zum Wohl des Unternehmens zu erfüllen.

Dies beinhaltet insbesondere die Erfüllung unserer eigenen und der an uns gestellten Qualitätsanforderungen, die Vermeidung von Verletzungen und Erkrankungen in unserem Einflussbereich, die Vermeidung von Umweltbelastungen und die Einhaltung der geltenden rechtlichen Bestimmungen in Deutschland und unseren internationalen Baustellen.

Alle Mitarbeiter sind laufend bestrebt, eine ständige Verbesserung unseres Managementsystems, der Prozesse und der daraus resultierenden Leistungen zu erreichen.

Ziele und Strategien:

  • wirtschaftliche Entwicklung unserer Fenster und Fassadensysteme in Bezug auf den gesamten Produktlebenszyklus
  • Qualitätssicherung
  • direkte und persönliche Kommunikation zur Sicherung des internen und externen Informationsflusses
  • Wertschätzung, Respekt, Ehrlichkeit, Vertrauen und Fairness gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Nachunternehmern
  • Forschung und Entwicklung eigener energetischer Fassadensysteme
  • intensive Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter
  • wirkungsvolle Prävention in den Bereichen Arbeitssicherheit und Umweltschutz
  • Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter durch sichere und gesundheitsge­rechte Arbeitsbedingungen, d. h.
    • Beseitigung von Gefahren bzw. Minimieren von Risiken im Arbeits- und Gesundheitsschutz
    • Bereitstellung und Ausbau von Arbeitsplätzen mit moderner und sicherer Ausstattung
    • Konsultation und Beteiligung unserer Mitarbeiter
    • Vermeidung von Arbeitsunfällen und Umweltauswirkungen durch systematische Integration von Arbeitssicherheits- und Umweltaspekten in den täglichen Arbeitsablauf und Stärkung des Sicherheits- und Umweltbewusstseins der Mitarbeiter
  • Kundenzufriedenheit
  • Einhaltung der gesetzlichen Regelungen national und in den europäischen Vertragsländern
  • Festigung der Infrastruktur in den europäischen Vertragsländern
  • möglichst regionale Beschaffung unser Basismaterialien
  • Einsatz von Holz aus nachhaltiger Bewirtschaftung
  • optimaler Einsatz von Arbeitsmitteln und Rohstoffen und Einsatz von schadstoffarmen Materialien
  • Einsparung von Energie (Strom, Druckluft, Wärme)
  • fortlaufende Verbesserung unserer Managementsysteme durch Einbindung aller Mitarbeiter